Das sind die größten Unternehmen auf YouTube – YouTube Ranking

Um als Unternehmen auf YouTube erfolgreich sein zu können reicht es nicht, nur ein paar Werbespots zu teilen, um dadurch eine Reichweite und Kunden zu gewinnen. Es gilt Interessante Kanal-Konzepte auszuarbeiten und Zeit zu investieren, um eine optimale Werbewirkung zu erreichen. Die erfolgreichsten YouTube Kanäle um ein Produkt oder eine Produktpalette herum stellen wir in unserem heutigen Ranking vor.

Branded Channel? Was soll das bedeuten?

Auf den Punkt gebracht ist ein Branded Channel der YouTube-Kanal eines Unternehmens. Dort lädt man Werbespots, Vorstellungen oder Tipps der eigenen Produkte hoch. Einfach alles, was man als Firma für sinnvoll und spannend hält. Manche Unternehmen erarbeiten ein komplettes Kanalkonzept mit regelmäßigen Uploads, andere wiederum laden nur sporadisch kleine Videos mit Unternehmensinhalt hoch.

YouTube für Unternehmen – aber warum?

Viele setzen aktuell auf YouTube für Unternehmen, um die eigene Reichweite zu erhöhen, ein Markenbewusstsein zu schaffen und selbstverständlich mehr Käufer zu finden. Dabei nehmen jedoch die meisten Firmen YouTube nicht als ernst zunehmende Plattform zur Vermarktung wahr.

Durch einen redaktionell aufbereiteten Kanal mit kreativen Ideen und dem klassischen YouTube-Flair verbessert sich das Image immens. Das Produkt wird somit zum Lifestyle-Gegenstand, der – abseits der Funktionalität – durch die Marke selbst für den Konsumenten attraktiv ist. Durch gute Videos, die dem Zuschauer, abgesehen vom Interesse an der Marke, einen Mehrwert bieten, lassen sich User binden.

Zudem werden Missverständnisse leicht durch die Inhalte der Videos ausgemerzt. Beispielsweise betreuen wir bei HitchOn einen Aufklärungskanal für junge Frauen. Dort versuchen wir Ressentiments aufzubrechen und Missverständnisse auszumerzen, die bei den Themen Sex und Liebe so aufkommen. Das Produkt wird dabei nicht zu offensiv, aber klar verständlich in den Videos platziert. Somit lässt sich – das zeigt auch unser Vergleich zu klassischen Influencer Kampagnen – eine langfristige Werbewirkung erzielen. Abgesehen davon ist YouTube die zweitgrößte Suchmaschine im Internet und bietet somit eine immense Zahl an potentiellen Zuschauern.

Die besten und erfolgreichsten Branded Channels haben wir euch in unserem neuen YouTube Ranking zusammengefasst:

Die relevantesten deutschen Branded Channels nach Abonnenten

YouTube für Unternehmen: Brand Channels mit dem meisten Abonnenten

Die relevantesten deutschen Branded Channels nach durchschnittlichen Aufrufen

 

Die relevantesten deutschen Branded Channels nach Abonnenten-Wachstum

YouTube für Unternehmen: Brand Channels mit dem größten Abonnenten-Wachstum

Was macht die Top-Kanäle so erfolgreich?

Kanäle wie FC Bayern München, yumtamtam oder Audi Germany wissen genau, was ihre Zielgruppe ist. Fußball-Fans, Hobby-Köche und Auto-Narren. Die Bedürfnisse ihrer Zuschauer bedienen sie optimal. Zusätzliche Infos zum neuen Audi Coupé, Exklusiv-Einblicke in das Training mit Manuel Neuer oder das perfekte Rezept für Spaghetti Carbonara (passend zu EDEKA) – diese Themen werden in den Videos behandelt, damit Fans einen Anreiz haben zuzuschauen. Um die User langfristig an den Kanal – und damit an die Marke – zu binden, ist es wichtig, eine Struktur in den Channel zu bringen. Regelmäßige Uploads, ein einheitliches Kanal-Design, bekannte Hosts und redaktionell konzipierte Inhalte, die einen Mehrwert bieten, sind der optimale Weg, eine Zuschauerschaft aufzubauen. Wichtig dabei ist, dass die User einen Branded Channel nicht nur wegen dem Interesse an der Marke schauen, sondern primär wegen – so simpel es klingt – gutem Content. Kanäle auf YouTube für Unternehmen müssen gepflegt werden, um wirklich erfolgreich werden zu können.

Hinweis: Wir bieten keine Gewähr für eine absolute Vollständigkeit der Daten. Daten können abweichen. Bei Fragen und Nebenwirkungen, wenden Sie sich an einen Tubesights-Redakteur oder Apotheker.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.