Gecheckt: YouTube’s neue Teilen- und Messaging-Funktion ⭐️⭐️

Lesezeit: ca. 3 Minuten

Seit Anfang August kann das anfangs nur in einer Testphase verfügbare Teilen-Feature bei YouTube nun von allen weltweit verwendet werden. Wir haben die neue Funktion gecheckt und wollen euch in diesem Artikel berichten, wie ausgereift das Ganze bereits funktioniert.

Das Teilen-Feature im Detail

Wollte man YouTube-Videos mit seinen Freunden teilen, musste man bislang auf alternative Wege außerhalb der Plattform ausweichen. Mobil wurden stets zahlreiche Dienste, darunter Facebook, WhatsApp, Email und Co., unterstützt, über die dann ein Link zum jeweiligen Video versandt werden konnte. Das funktionierte zwar recht gut, hatte aber zum Nachteil, dass die Nutzer stets die App verlassen mussten.
Anfang August machte YouTube dann eine eigene Teilen-Funktion offiziell, welche sich zuvor bereits einige Zeit in einer Testphase befand. Diese bringt auch ein Messaging-Feature mit sich, welches es erlaubt, sich mit Freunden über die geteilten Videos zu unterhalten.

YouTube_Sharing
YouTube Messaging Funktion

So verwendet ihr die Teilen- und Messaging-Funktion

Bislang ist die Sharing-Oberfläche, welche das Teilen von Videos auf YouTube erlaubt, ausschließlich in den mobilen Apps der Plattform verfügbar. Dort findet sich der Reiter „Geteilt“ im am unteren Bildschirmende zu sehenden Menü auf der rechten Seite zwischen „Abos“ und „Bibliothek“. Über diesen könnt ihr eure bisherigen Chatverläufe anschauen und mit anderen Nutzern interagieren.
Wollt ihr ein spezielles Video mit euren Freunden teilen, ist dies aus der Ansicht des entsprechenden Videos möglich. Dort findet ihr die Option über den bereits zuvor verfügbaren Teilen-Dialog, welcher sich nach einem Klick auf die oben im Video-Overlay oder unterhalb des Videos zu sehende Schaltfläche öffnet. Befolgt einfach folgende Schritte, um ein Video mit euren Freunden zu teilen:

1. Klickt auf den nach rechts zeigenden Pfeil – entweder unterhalb des Videos oder innerhalb des Overlays, welches nach einem Klick in das Video zu sehen ist.

2. Im oberen Bereich des Fensters seht ihr nun eine Auswahl eurer Kontakte, mit denen ihr das Video teilen könnt. Ist die gewünschte Person nicht dabei, findet ihr ganz rechts in der Liste die Schaltfläche „Kontakte hinzufügen“, über die ihr eure Kontaktliste erweitern könnt. Möglich ist das über eine Suche in eurem Telefonbuch oder einen Einladungslink, der per Social Media mit Freunden geteilt werden kann.

3. Habt ihr die gewünschte Person oder aber mehrere ausgewählt, könnt ihr noch einen Text hinterlassen, der zusammen mit dem Video versendet wird. Über den Pfeil in der rechten unteren Ecke lässt sich die Nachricht dann absenden.
Habt ihr eine Nachricht empfangen oder wollt euch später noch ausführlicher über die von euch geteilten Videos unterhalten, findet ihr die Unterhaltungen mit euren Freunden im entsprechenden Reiter des YouTube-Menüs.

YouTube_Sharing
Videos teilen und mit Freunden austauschen.

Fazit: ⭐️⭐️ von ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ für die neue Teilen- und Messaging-Funktion bei YouTube

Obwohl die neue Teilen-Funktion bei YouTube sogar einen eigenen Reiter spendiert bekommen hat und innerhalb des Overlays prominent beworben wird, scheinen die Nutzerzahlen bislang noch nicht allzu hoch zu sein. Hierfür können gleich einige Gründe aufgeführt werden. So dürften es viele als unkomfortabel empfinden, Teile des Gesprächs in einen anderen Messenger zu verlagern und danach oder sogar parallel in einer zweiten App miteinander zu schreiben. Außerdem ist das Feature bislang nur für die Android- und iOS-App verfügbar, was seine Nützlichkeit eindämmt. Über die Webseite ist eine Benutzung am Desktop beispielsweise nicht möglich.
Sinnvoller wäre es, die Teilen-Funktion weltweit über sämtliche Systeme hinweg zu integrieren und vielleicht sogar für den Erstkontakt mit anderen YouTubern zu etablieren. In diesem Fall müssten selbstverständlich gewisse Vorkehrungen getroffen werden, um die Kontaktaufnahme von (aufdringlichen) Fans mit ihren Idolen zu verhindern.
Momentan weist die Teilen-Funktion gegenüber dem Teilen per Instant-Messenger oder Social Media noch zu wenige Vorteile auf, um bevorzugt verwendet zu werden. Sollte YouTube das Feature zukünftig weiterentwickeln, könnte das Feature eine empfehlenswerte Alternative werden. Doch auch in diesem Fall bezweifle ich, dass damit das Teilen per WhatsApp und Co. endgültig abgelöst werden kann – dafür sind die Messenger bereits zu tief in unsere Interaktion mit Freunden und Kontakten integriert.

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.