Conversion Rate

Das ist eine sogenannte Umsatz- und Umwandlungsrate. Unternehmen oder Webseitenbetreiber können durch diese Rate einsehen, wie viele ihrer Webseitenbesucher tatsächlich auch zum Käufer der Produkte werden und daraus schließen wie erfolgreich beispielsweise Landing Pages sind.

Es gibt verschiedene Arten von Conversions, zum Beispiel das Downloaden eines Angebots, die Registrierung zu einem Newsletter, die Anmeldung in einer Community, die Kontaktaufnahme mit dem Seitenbetreiber oder das Klicken auf eine Werbeanzeige. Der Erfolg einer Conversion wird als Conversion-Rate gemessen und errechnet sich durch den prozentualen Anteil der Kaufinteressenten, die bei dem Besuch einer Webseite zu Käufern oder Abonnenten werden.

Die Conversion wird auf YouTube durch folgende Punkte beeinflusst:

  • Platzierung des Tracking Links in der Infobox
  • Call-to-action des Influencers
  • Einblendung des Links als overlay
  • Inhaltlicher Darstellung der Leistungen, die man durch Anklicken des Links bekommt
  • Erfüllung der Erwartungshaltung des Zuschauers nach Abschluss der Platzierung

Das könnte dir auch gefallen Mehr vom Autor

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.